Die Farben kehren zurück!

Eingetragen bei: Fotografie, Natur | 0

Mit dem Ostersonntag startet nun auch vom Wetter her der Frühling. Es wird warm und die Vögel zwitschern als gebe es keinen morgen mehr; herrlich der Frühling und die Farbenpracht die er mit sich bringt. Da kann man der Verlockung einfach nicht mehr wieder stehen mit der Kamera spazieren zu gehen.

Die herrliche Hügellandschaft östlich von Schärding ist mit ihren schönen weiten Ausblicken ein optimales Ziel für Spaziergänge. Da verschwindet sogar – nur einige Meter weg vom Zentrum – der ganze Ort hinterm Hügel, sodass nurmehr der Kirchturm hervor blickt.

Einsame Kirchenturm

Auf dem Weg lag ein schöner Baum, dessen Äste ein schützendes Dach bilden – diesen habe ich zwar schon des öfteren gesehen, aber bisher hatte ich nie die Kamera zur Hand – bis jetzt.

Baum mit eigenem Dach

Danach ging es ein Stückchen der Straße entlang Richtung Südwesten, obwohl man hier zwei Autos sieht, musste man nur selten ausweichen, da nur wenige Autos vorbeiführen.

Sonne erwärmt die Luft

Ich selbst finde es überaus schön, durch den Wald zu gehen, wenn die Sonne zwischen den Bäumen hervorstrahlt und der Duft des Waldes überall zu riechen ist.

Wanderweg durch den Wald im Frühling in Sankt Roman

 

Vor allem das Grün des Bodens, ist zu dieser Jahreszeit richtig kräftig und mit vielen unterschiedlichen Grün tönen, sehr schön anzusehen.

Der grüne Waldboden

Ein sehr schöner Tag und der nächste kommt bestimmt. Falls ihr auch schöne Plätze kennt, lasst es mich bitte Wissen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.